Fahrzeug auswählen

Fahrzeug nach KBA-Nr.

Fahrzeug nach Modell

Kraftstoffanlage

Filter schließen
 
von bis
1 von 10
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Dichtung Fördereinheit
Dichtung Fördereinheit
DICHTUNG FÖRDEREINHEIT Baujahr: Vergleichsnummer(n): KSP9500001 1J0919133 7598703 Passend für: VW Baujahr:
Inhalt 1 Stück
8,00 € *
Kraftstoff Fördereinheit
Kraftstoff Fördereinheit
KRAFTSTOFF FÖRDEREINHEIT elektrisch, Einbauort: Kraftstoffbehälter, 4.0 bar Baujahr: 01/97-01/05 Vergleichsnummer(n): KSP1318001 4B0919051E Passend für: AUDI A6 (4B) Baujahr: 01/97-01/05
Kraftstoff Fördereinheit
Kraftstoff Fördereinheit
KRAFTSTOFF FÖRDEREINHEIT elektrisch, Einbauort: Kraftstoffbehälter, 4.0 bar Baujahr: 12/06- Vergleichsnummer(n): KSP1346001 6R0919051G 6R0919051F 6R0919051A 6R0919051 Passend für: VW-Gruppe Baujahr: 12/06-
Kraftstoff Fördereinheit
Kraftstoff Fördereinheit
KRAFTSTOFF FÖRDEREINHEIT elektrisch, Einbauort: Kraftstoffbehälter, 3.0 bar, Fördermenge: 130 L/h, ohne Tankgeber Baujahr: 09/87-12/94 Vergleichsnummer(n): KSP2006001 16141179711 16141179992 16141184022 16142226815 Passend für: BMW 3 E30...
Kraftstoff Fördereinheit
Kraftstoff Fördereinheit
KRAFTSTOFF FÖRDEREINHEIT elektrisch, Einbauort: Kraftstoffbehälter, für Fahrzeuge mit Kraftstoffrücklaufsystem, 3.5 bar, Fördermenge: 125 L/h Baujahr: 12/90-01/98 Vergleichsnummer(n): KSP2007002 16141180504 16141182842 16141182843...
Inhalt 1 Stück
33,40 € *
Kraftstoff Fördereinheit
Kraftstoff Fördereinheit
KRAFTSTOFF FÖRDEREINHEIT elektrisch, Einbauort: Kraftstoffbehälter, ohne Kraftstoffrückführung, 3.5 bar, Fördermenge: 130 L/h, Baujahr: 09/90-09/00 Vergleichsnummer(n): KSP2007003 16141182985 16141183139 16146758736 Passend für: BMW 3...
Kraftstoff Fördereinheit
Kraftstoff Fördereinheit
KRAFTSTOFF FÖRDEREINHEIT elektrisch, Einbauort: Kraftstoffbehälter, 0.5 bar, Fördermenge: 80 L/h, Baujahr: 09/90-09/00 Vergleichsnummer(n): KSP2007004 16141181944 16141182079 16141184748 Passend für: BMW 3 E36 Baujahr: 09/90-09/00
Kraftstoff Fördereinheit
Kraftstoff Fördereinheit
KRAFTSTOFF FÖRDEREINHEIT elektrisch, Einbauort: Kraftstoffbehälter, 0.5 bar, Fördermenge: 95 L/h, Baujahr: 09/90-09/00 Vergleichsnummer(n): KSP2007005 16141182975 16141184749 Passend für: BMW 3 E36 Baujahr: 09/90-09/00
Kraftstoff Fördereinheit
Kraftstoff Fördereinheit
KRAFTSTOFF FÖRDEREINHEIT elektrisch, Einbauort: Kraftstoffbehälter, 3.5 bar, Fördermenge: 110 L/h, Baujahr: 02/98-02/05 Vergleichsnummer(n): KSP2008004 16141184276 16146752499 16146766942 Passend für: BMW 3 E46 Baujahr: 02/98-02/05
Kraftstoff Fördereinheit
Kraftstoff Fördereinheit
KRAFTSTOFF FÖRDEREINHEIT elektrisch, Einbauort: Kraftstoffbehälter, 0.5 bar, Fördermenge: 80 L/h, Baujahr: 02/98-02/05 Vergleichsnummer(n): KSP2008005 16141184279 16146750839 16146755878 16146768488 Passend für: BMW 3 E46 Baujahr:...
Kraftstoff Fördereinheit
Kraftstoff Fördereinheit
KRAFTSTOFF FÖRDEREINHEIT elektrisch, Einbauort: Kraftstoffbehälter, 3.5 bar, Fördermenge: 160 L/h, Baujahr: 07/03-03/10 Vergleichsnummer(n): KSP2017001 16117373458 Passend für: BMW 5 E60/E61 Baujahr: 07/03-03/10
Inhalt 1 Stück
86,60 € *
Kraftstoff Fördereinheit
Kraftstoff Fördereinheit
KRAFTSTOFF FÖRDEREINHEIT elektrisch, Einbauort: Kraftstoffbehälter, 3.0 bar, Fördermenge: 240 L/h, Baujahr: 07/03-03/10 Vergleichsnummer(n): KSP2017002 16117373474 16146765823 Passend für: BMW 5 E60/E61 Baujahr: 07/03-03/10
1 von 10

Kraftstoffanlagen-Ersatzteile online kaufen

Inhaltsverzeichnis:

 

Die Kraftstoffanlage besteht aus mehreren Komponenten 

Die so genannte Kraftstoffanlage eines Autos setzt sich aus mehreren Komponenten zusammen. Nur wenn alle Teile harmonisch aufeinander abgestimmt sind und einwandfrei funktionieren, wird der Motor in der exakt vorgesehenen Menge mit Benzin oder Diesel versorgt, kann seine Leistung voll entfalten und läuft störungsfrei. Eine wesentliche Komponente der Kraftstoffanlage ist die Fördereinheit, welches auch als Fördermodul bezeichnet wird. Diese in sich geschlossene Einheit wird in den Tank des Fahrzeuges eingesetzt. In ihrem runden Gehäuse - welches auch "Catchtank" genannt wird - ist die Kraftstoffpumpe platziert. Sie befördert das Benzin oder den Diesel mit einem gewissen Druck in die entsprechenden Leitungen und versorgt dann den Motor über die Einspritzanlage mit der jeweils erforderlichen Menge Kraftstoff. Der erforderliche Druck wird von dem Druckregler justiert, der ebenfalls Bestandteil der Förderanlage ist. Weiterhin gehören zur Kraftstoffanlage Einrichtungen, die dafür sorgen, dass nur sauberer Kraftstoff zum Motor gelangt. Vor- und Feinfilter gehören zum Beispiel dazu. Ganz wichtig in diesem Zusammenhang ist es, verschmutzte Filter rechtzeitig auszutauschen und auf saubere Kraftstoffleitungen zu achten. 

Wichtige Bestandteile der Kraftstoffanlage: Fördereinheit und Kraftstoffpumpe 

Eine weitere sehr wichtige Komponente der Kraftstoffanlage, bzw. der Fördereinheit ist also die Kraftstoffpumpe. Ihre tadellose Funktion ist unverzichtbar, weil sie für die Zufuhr des Kraftstoffes an die jeweiligen Zylinder verantwortlich ist. Zwar hält eine Kraftstoffpumpe praktisch ein ganzes "Autoleben" lang, kann jedoch durch hohen Verschleiß oder durch einen Unfall natürlich ihren Dienst auch einmal früher versagen. Wenn das Fördermodul oder die Kraftstoffpumpe repariert werden müssen, ist gleich die gesamte Kraftstoff-Fördereinheit auszutauschen, weil es sich hierbei um ein in sich geschlossenes System innerhalb der sensiblen Kraftstoffanlage handelt. Auf einen Defekt an der Kraftstoffpumpe können mehrere Symptome hinweisen. Dabei kann es sich sowohl um mechanische als auch um elektrische Defekte handeln. Mangelhafte Beschleunigung, Stottern des Motors vor allem beim Anfahren, ruckartige Bewegungen während des Fahrbetriebes oder ein allgemeines Nachlassen der Motorleistung sind zum Beispiel klassische Symptome. Gefährlich dagegen ist ein besonders markantes Symptom für eine defekte Kraftstoffpumpe: Das ist sehr oft dann der Fall, wenn das Fahrzeug plötzlich von alleine beschleunigt. 

Arbeiten am Kraftstoffsystem sollte man Fachleuten überlassen 

Wenn einmal Reparaturen an der Kraftstoffanlage erforderlich sind, sollte man unbedingt dem Können von Mechanikern in einer autorisierten Fachwerkstatt vertrauen. Gerade bei Motoren modernerer Bauart ist der Freizeitmechaniker oft überfordert, wenn es um den Aus-/Einbau einzelner Komponenten der Kraftstoffanlage geht. Erfahrene Experten prüfen zunächst, ob vielleicht Rost an den Kontakten oder ob beschädigte Kabel die Ursache für einen Ausfall der Kraftstoffanlage, bzw. der Pumpe sind. Außerdem ist es nicht ungefährlich, wenn am Tank eines Autos hantiert werden muss: Restlicher Kraftstoff muss abgelassen werden, wobei Gase austreten können, welche im Hinblick auf eventuell entstehende Funken bei Arbeiten an elektronischen Zuleitungen natürlich besonders gefährlich sind. Deshalb ist die Hilfe von ausgewiesenen Fachleuten bei solchen Reparaturen oder bei einem Austausch der gesamten Kraftstoffanlage in jedem Fall zu empfehlen. 

Die Kraftstoffanlage im Fahrzeug: Ersatzteile müssen nicht teuer sein 

Wichtig ist, dass man bei Reparaturen oder bei einem Austausch von Komponenten der Kraftstoffanlage Wert auf erstklassige Ersatzteile legt. Nur sie gewähren eine lange Lebensdauer und eine einwandfreie Funktion, was den Autofahrer vor weiteren Kosten schützt, die zweit- oder drittklassige Autoteile immer wieder nach sich ziehen. Ein beispielhaftes Angebot unterbreitet zum Beispiel das Unternehmen Netparts24 seinen Kunden: Mehr als 100.000 Autoteile sind vom dem Spezialisten für hochwertige Ersatzteile sofort ab Lager lieferbar. Das Unternehmen aus dem Schleswig-Holsteinischen Nahe bei Hamburg liefert die gewünschten Identteile von hervorragender Qualität für nahezu jedes in Europa zugelassene Fahrzeug. Erstaunlich niedrige Preise und ein vorbildlicher Kundenservice haben Netparts24 einen stetig wachsenden Kundenstamm in mehr als 20 Ländern Europas gesichert. Ein 1-monatiges Umtauschrecht gewährleistet Sicherheit für den Fall, wenn zum Beispiel einmal ein Teil falsch bestellt worden ist. Das freundliche Service-Team von Netparts24 steht allen Kunden für telefonische Beratungen montags bis freitags unter der Rufnummer +49 (0) 4535 / 271 99 0 zur Verfügung.

Zuletzt angesehen